SPIELGRUPPEN FÜR KINDER
VON 12 – 24 MONATEN

Freies Spielen und Erproben neuer Materialien mit Impulsen aus der Montessori-Pädagogik und der Sensorischen Integrationspädagogik

Bis auf weiteres, finden SPIELGRUPPEN in den Räumlichkeiten von SPIELVERSPRECHEND, wegen der Corona-Pandemie, nur in Kombination mit meinem Mitgliederbereich statt.

Ein wirtschaftliches Arbeiten meinerseits ist sonst nicht möglich!!!

Schau dir meinen Mitgliederbereich an:

SPIELGRUPPEN

SPIELVERSPRECHEND den Alltag entdecken

In diesen 90 Minuten ist (fast) alles erlaubt! Die Kinder erforschen in einer für sie vorbereiteten Umgebung einfache, großteils aus alltäglichen Dingen hergestellte Spielmaterialien. Diese sind auf Tabletts oder Teppichen klar strukturiert vorbereitet, damit die Kinder ruhig und konzentriert „arbeiten“ können. Zusätzlich lernen die Kinder mithilfe von unstrukturiertem Spielmaterial unterschiedliche Materialeigenschaften kennen. Ein wechselndes Bewegungsangebot zum Kriechen und Krabbeln, Hüpfen und Klettern sowie Spiele zur Körper- und Tiefenwahrnehmung stillen den Bewegungsdrang der Kinder. Die neu gewonnen Lernerfahrungen geben dem Kind Selbstsicherheit und Selbstvertrauen und fördern somit seine Selbstständigkeit. Die gemeinsam eingenommene Jause zeigt, dass bereits junge Kinder kleine Genießer sind. Eltern erfahren die Bedeutung einer respektvollen Begleitung des Kindes in seiner Entwicklung und nehmen jede Menge Spielideen mit nach Hause, die einfach und kostengünstig umzusetzen sind.

Ziele meiner Spielgruppen:

Deinem Kind eigene Erfahrungen ohne Erwartungen eines Erwachsenen ermöglichen.

Das freie Spiel fördern. Die Freiheit der Kinder ist dabei keine unbegrenzte, sondern ein Freiraum innerhalb klarer Rahmenbedingungen

Deinem Kind in einer sorgfältig gestalteten Umgebung Sicherheit und Orientierung bieten, frei von aktiven Gefahren.

Den liebevollen und respektvollen Umgang miteinander vertiefen.

Als Eltern neue pädagogische Sichtweisen kennenlernen. Sich als Erwachsener als Begleiter und Beobachter der Kinder verstehen. Sich mit anderen Eltern austauschen.

Durch Upcycling von Alltagsmaterialien Kinder an der Alltagswelt der Erwachsenen teilhaben lassen.

INFOBOX

Teilnehmerzahl pro Gruppe:

4 bis 6 Kinder

Alter der Kinder:

ca. 1 bis 2 Jahre

Begleitperson:

aktive Teilnahme eines Elternteils

Besonderheit:

Jause wird im Wechsel von einem Elternteil für die ganze Gruppe mitgebracht

Dauer:

einmal wöchentlich 90 Minuten

Investition:

128 Euro für 6 Einheiten + 29 Euro monatlich Online-MITGLIEDERBEREICH, zu buchen mindests für die Dauer des Kurses. Einheiten, die aufgrund von Corona Bestimmungen nicht stattfinden dürfen, werden ausgesetzt und sowie möglich fortgesetzt. Die Kursgebühr wird nicht zurück überwiesen!

Derzeit finden, aufgrund der Corona-Pandemie, die Spielgruppen in den Räumlichkeiten von SPIELVERSPRECHEND® , nur in Kombination mit dem Mitgliederbereich statt.

Schau dir  mein Online-Angebot an es vertieft die Inhalte der Kurse vor Ort.

Hilf mir, es selbst zu tun!

– Maria Montessori –

Ablauf

Dein Kind kommt in deiner Begleitung (einer Bezugsperson – meist Mama oder Papa) in den Spielraum. Auf vorbereiteten kleinen Tabletts und Teppichen kann dein Kind verschiedene Materialien erproben. Dein Kind entscheidet selbst, mit wem und wie lange es sich mit einem Spiel beschäftigt. Wir Erwachsene begleiten unsere Kinder mit Aufmerksamkeit und zeigen ihnen den Umgang mit neuen Materialien. Die Erwachsenen stehen unterstützend zur Seite, ganz nach dem Leitsatz von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun!“. Wenn dein Kind seine Arbeit beendet hat, wird Ordnung gemacht, damit das nächste Kind mit den Materialien arbeiten kann.

Hat dein Kind Lust, die Bewegungslandschaft zu erkunden, begleitest du es dabei – so wenig wie nötig und so viel wie nötig. Die Kinder entscheiden, wie und wo sie klettern wollen. Außerdem liegt für dein Kind einiges an unstrukturierten Materialien zum Experimentieren bereit.

Während oder gegen Ende der Spielzeit nehmen die Kinder der Spielgruppe gemeinsam am Tisch eine Jause ein, die von den Eltern abwechselnd mitgebracht wird. Die Kinder dürfen ihren Platz selbst mit kindgerechtem Geschirr decken, danach alles wieder wegräumen und den Tisch abwischen.

Kursraum und Materialien

Ganz im Sinne der Montessori-Pädagogik findet dein Kind eine liebevoll vorbereitete Umgebung vor. Der Spielraum bietet:

  • Auf Tabletts vorbereitete Materialien für Übungen des täglichen Lebens wie löffeln, schütten, kehren, Verschlüsse bearbeiten, mit Kluppen und Zangen umgehen und Kaffee mahlen.
  • Sinnesmaterialien wie ein rosa Turm, eine braune Treppe, Einsatzzylinder, Tasttäfelchen, Farbtäfelchen und Geräuschdosen.
  • Eine speziell aufgebaute Bewegungslandschaft zur Verbesserung der motorischen Fähigkeiten.
  • Eine Kirschkernwanne, eine schiefe Ebene und diverse „Sackerln und Packerln“ zum Tragen zur Intensivierung der Körper- und Tiefenwahrnehmung.

Alles ganz im Sinne der Sensorischen Integrationspädagogik im Dialog nach Ulla Kiesling.

Besonderheit: spielen mit Alltagsmaterialien

Dinge, die für uns wertlos geworden sind, sind dies aus dem Blickwinkel der Kinder noch lange nicht. Kinder wollen mit den Gegenständen der Erwachsenen – ihren Vorbildern – umgehen lernen, sie wollen „Alltag“ spielen. Mit der Verwendung von Upcycling-Spielmaterialien erlauben wir den Kindern, an unserer Dingwelt teilzuhaben.
Deshalb entwickle ich aus Alltagsmaterialien neue Spielmaterialien. Aus der Beobachtung der Kinder ergeben sich neue, pädagogisch wertvolle Spielideen.

Alle Kurse finden in 2301 Groß-Enzersdorf, Am Holzplatz 23 statt.

Aktuelles

Derzeit finden, aufgrund der Corona- Pandemie, meine Kurse in den Räumlichkeiten von SPIELVERSPRECHEND® , nur in Kombination mit meinem Online-Angebot statt.

Gerne kannst du dich über mein Online-Angebot hier auf der Seite informieren. Trage dich in meinen Newsletter ein und ich halte dich auf dem Laufenden.

Auf meiner Facebookseite von SPIELVERSPRECHEND, gibt es viel Input in Form von Videos zu den Themen Spielumgebung und Babyalltag oder du kommst gleich in meine SPIELVERSPRECHEND spielen FacebookGruppe!

Aktuelles Kursangebot für PEKiP-Gruppen

Spielgruppe für Nov19- Februar 20

AUSGEBUCHT!

Spielgruppe für März - August 20

AUSGEBUCHT!

Der Kursraum

Über mich

Hallo, ich bin Iris!

Gründerin von SPIELVERSPRECHEND, erfahrene Kindergartenpädagogin und Mama mit Leib und Seele. Ich liebe es, mein pädagogisches Wissen spielerisch an “meine” Eltern und Kinder weiterzugeben. Meine größte Superkraft: Vertrauen.

Und ich glaube nicht an Zufälle: Als Kind habe ich eine Kette an einem riesigen Sandstrand verloren – und am nächsten Tag wieder gefunden. Und mit meinem Mann bin ich nur zusammen, weil er auf dem Weg von Wien nach Freiburg quasi vor meiner Haustür eine Autopanne hatte.

Elternstimmen

Meine zufriedenen Kunden

Hallo liebe Iris! Vielen Dank für deine tolle Arbeit! Ich bin ja kurz vor dem ersten Lockdown zu dir gestoßen und war dann so froh darüber mich auch in dieser Zeit mit dir und anderen Mamas austauschen zu können. Die Zeit verging wie im Flug und die Spielideen begleiten uns immer noch täglich!

VERENA MIT TOCHTER JOHANNA

Iris hat nicht nur grandiose Spielideen, sondern auch viel Wissen, das einem den Alltag erleichtert und das Kind in seiner Selbstständigkeit fördert. Wir haben so viel aus dem „Tischlein deck dich!“-Online-Workshop mitgenommen, was unsere Essensituation wesentlich verbessert hat.

ANDREA MIT SOHN VIKTOR

Der Kurs bei Iris ist wirklich empfehlenswert für Mamas und Babys. Es ist exklusive Zeit fürs Kind zu einem angemessenen Preis unter kompetenter Anleitung in entspannter und familiärer Atmosphäre.

SUSANNE MIT SOHN MAXIMILIAN AUS WIEN

Iris stellt so viele tolle Ideen vor, wie man schon kleine Kinder in der Küche einbinden kann. Es war und ist eine Entdeckungsreise für unseren damals knapp Zweijährigen, aber auch für uns Eltern: Was kann er schon? Wie wird er es angehen? Und, schöner Nebeneffekt: Natürlich werden die selbstgeschnittenen Birnen-, Gurken- oder Zucchinistücke besonders gerne und stolz gegessen!

EVELYN MIT SOHN FELIX

Der Kurs bei Iris Mayr hat für meine Tochter, mich und unsere Beziehung sehr viel gebracht. Mit meinem nächsten Kind werde ich auf jeden Fall wieder buchen!

HELENA MIT TOCHTER OLIVIA AUS WIEN

Meine Tochter ist eher ein zurückhaltendes Kind, und ich genoss es, Stunde für Stunde zu beobachten, wie sie immer mehr aus sich heraus kam und riesigen Spaß hatte, alles zu erkunden und entdecken!

SIMONE MIT TOCHTER ANNA AUS WIEN

Der Kurs bei Iris ist ein Rundum-Paket: soziale Kontakte, spielerische Förderung, gemeinsame Spiel- und Kuschelzeit, Spielideen und Austauschplattform… und das bei einer so erfahrenen und einfühlsamen Gruppenleiterin!

DANIELA MIT TOCHTER LAURA UND TOCHTER ISABELLA

Iris verfügt über ein sehr großes Fachwissen, das sie in den Stunden mit einfließen lässt, dazu kommen die wunderbaren Materialien und Spielgeräte. Kann ihre Stunden jeder Mami wärmstens empfehlen!

DANIELA B. MIT SOHN HENRY AUS WIEN

Ich habe die PEKiP-Gruppe für meine Tochter und für mich als sehr gute Erfahrung erlebt und kann sie sehr empfehlen! Neben den tollen Spiel- und Bewegungsanregungen schätze ich den Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin.

HERBERT MIT TOCHTER ECRIN

Bis auf weiteres, finden SPIELGRUPPEN in den Räumlichkeiten von SPIELVERSPRECHEND, wegen der Corona-Pandemie, nur in Kombination mit meinem Mitgliederbereich statt.

Ein wirtschaftliches Arbeiten meinerseits ist sonst nicht möglich!!!